Fairer Wettbewerb für eine nachhaltige Verkehrswende

mofair präsentiert Forderungen für die Bundestagswahl 2021

2021 wird wieder ein Superwahljahr. Vor allem die Bundestagswahl im September kann für die Zukunft des Schienenverkehrs wesentliche Auswirkungen haben. Mit der neuen Broschüre skizziert mofair gegenüber den Parteien und der interessierten Öffentlichkeit, wie die Bahnpolitik in der 20. Legislaturperiode agieren soll, damit die Schiene wirklich der Treiber der Verkehrswende wird. Neben einer kurzen Bilanz der zu Ende gehenden Wahlperiode erhebt und begründet mofair Forderungen betreffend den Umgang mit den Corona-Folgen, den Regional- und Fernverkehr, die Infrastruktur, den Fahrausweisvertrieb, die Struktur des Deutsche-Bahn-Konzerns und zum Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern. Die Broschüre können Sie [hier] herunterladen. Wir wünschen anregende Lektüre!

Pressekontakt
Portrait von  Dr. Matthias Stoffregen

Dr. Matthias Stoffregen

Geschäftsführer mofair e. V.

Tel +49 (0)30 53149147–6
Fax +49 (0)30 53149147–2