Wie weiter nach der Pandemie?

Stoffregen spricht mit Linken-Haushaltspolitiker Victor Perli.

Die finanziellen Einbußen des öffentlichen Verkehrs durch die Corona-Pandemie waren Hauptthema des Gesprächs zwischen Victor Perli MdB, zuständig für den Verkehrsetat im Bundeshaushalt für die LINKEN-Fraktion, und mofair-Geschäftsführer Matthias Stoffregen. Es werde nach dem Abklingen der Pandemie zum weiteren Ausbau des Systems und zur Entzerrung von Verkehrsspitzen weiteren Finanzierungsbedarf geben, waren sie sich einig. Neue Konzepte seien hierfür gefragt.

Stoffregen erläuterte darüber hinaus diverse Aspekte der ETCS-Finanzierung und warb erneut für eine Finanzierung der Bordgeräte durch den Bund, um eine Zersplitterung zu vermeiden. Auch Wettbewerb auf der Schiene und die künftige Struktur des Bahnsystems in Deutschland wurden besprochen. Zwar lagen die Standpunkte hier weiter auseinander, Einigkeit bestand aber, dass es grundsätzlichen Reformbedarf gibt.

Victor Perli MdB (r.), mofair-Geschäftsführer Matthias Stoffregen (l.)
Pressekontakt
Portrait von  Dr. Matthias Stoffregen

Dr. Matthias Stoffregen

Geschäftsführer mofair e. V.

Tel +49 (0)30 53149147–6
Fax +49 (0)30 53149147–2