Warum suchen, das Gute liegt so nah: Der Nationale Zugangspunkt mit ÖPV-Daten

mofair setzt sich gemeinsam mit anderen Partnern dafür ein, dass Fahrgäste dort, wo das heute noch nicht geht, so schnell wie möglich in die Lage versetzt werden, ihre Mobilitätsbedürfnisse ‚von Tür zu Tür‘ planen zu können. Was vielerorts aufgrund von Verkehrsverbünden und/oder Verkehrsverträgen ohnehin schon Standard ist, nämlich der obligatorische Austausch von Fahrplandaten (Soll-, also Plandaten und bald auch Echtzeitdaten), wird auch durch eine EU-Richtlinie (2010/40/EU – so genannte IVS-Richtlinie) und die darauf basierende Durchführungsverordnung 2017/1926 für alle Unternehmen verpflichtend. Der [hier] verfügbare Flyer informiert genauer über das Thema, Fristen, etc.

mofair kämpft dafür, dass künftig nicht nur die Fahrplaninformation ausgetauscht werdeb, sondern dass sehr schnell auch Tarif- und Vertriebsinformationen und der Fahrausweisvertrieb selbst zwischen allen Unternehmen des öffentlichen Verkehrs auf Gegenseitigkeit zu fairen Bedingungen ermöglicht wird.

Kontakt
Portrait von  Dr. Matthias Stoffregen

Dr. Matthias Stoffregen

Geschäftsführer mofair e. V.

Tel +49 (0)30 53149147–6
Fax +49 (0)30 53149147–2