Kernforderungen der Bahnbranche veröffentlicht

Am 24. November präsentierten acht Verbände der Schienenbranche – neben mofair sind dies die Allianz pro Schiene, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger im SPNV (BAG-SPNV), das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE), der Verband der Bahnindustrie (VDB), der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), der Verkehrsclub Deutschland (VCD) sowie der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland (VPI) – ihre wichtigsten gemeinsamen Forderungen im Vorfeld der Bundestagswahl 2017. Der Deutschland-Takt soll forciert werden und die Infrastruktur entsprechend ausgebaut werden. Die Trassenpreise („Schienenmaut“) soll deutlich gesenkt werden, um den umweltfreundlichen Verkehrsträger Schiene vor allem gegenüber der Straße wettbewerbsfähiger zu machen und mehr Fairness im intermodalen Wettbewerb herzustellen. Weitere Innovationen sollen angestoßen und unterstützt sowie weitere Trassen elektrifiziert werden. – Das gemeinsame Auftreten der Bahnverbände ist das erste seiner Art und soll den Auftakt bilden für künftiges gemeinsames Vorgehen gegenüber der Politik. Die Broschüre kann bei mofair sowie den anderen Verbänden angefordert sowie hier heruntergeladen werden.

Pressekontakt
Portrait von  Dr. Matthias Stoffregen

Dr. Matthias Stoffregen

Geschäftsführer mofair e. V.

Tel +49 (0)30 53149147–6
Fax +49 (0)30 53149147–2